Beerdigung

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, bricht eine bedrückende und traurige Zeit plötzlich herein. Leider gibt es dann auch sehr viel zu organisieren. Trotzdem sollte jeder sich seine Zeit zum Abschied nehmen. Nehmen sie sich diese Zeit.

Zuerst muss ein Arzt den Tod des Menschen feststellen. Ein Bestattungsinstitut kann ihnen sehr viel helfen bei den kommenden Entscheidungen. Es gibt die Möglichkeit einer Erdbestattung im Sarg oder einer Urnenbeisetzung. Schön wäre ein Gottesdienst in der Kirche mit anschließender Beisetzung auf dem Friedhof. Den Termin bitte möglichst bald auch mit der jeweiligen Pfarrerin oder Diakon absprechen. Vor der Trauerfeier findet ein Gespräch statt, bei dem Daten des Verstorbenen und sein Lebenslauf abgefragt werden. Wissen Sie noch seinen/ihren Konfirmandenspruch? Gern dürfen sie auch die Lieder für die Trauerfeier aussuchen oder andere Wünsche äußern. Viel Kraft für diese schwere Zeit!

Ablauf einer Trauerfeier in der Kirche:

Musik
Friedensgruß und Einleitung
Gebet
Lied
Ansprache mit Lebenslauf
Lied
Glaubensbekenntnis
Abschiedsworte mit Stille
Gebet
Geleitwort
Musik und Auszug zum Grab
Am Grab werden auch Worte gesprochen.

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat: Irmgard Herrmann
E-Mail: pfarramt.bogen@elkb.de
Bürozeiten: Mo - Do von 9:00 - 11:00
Tel: 09422/1243, Fax: 09422/805023

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.